So schnell vergeht die Zeit und so schnell werden die Kleinen groß.. Der 3jährige Hákon aus Gláma und Hjörvar wurde heute im hessischen Alsfeld zur Körung vorgestellt und erhielt mit 8,0 für Exterieur, 8,0 für Interieur und 7,9 Punkten für Gang eine sehr gute Beurteilung von den Richtern.

Das Gesamtergebnis von 7,95 kann sich für einen Viergänger durchaus sehen lassen und wir gratulieren der Besitzerin aus der Schweiz ganz herzlich zu diesem tollen Ergebnis und ihrem tollen Pferd. Hákon punktete besonders durch sein gelassenes, aber dennoch reaktionsschnelles und lauffreudiges Wesen und seine akzentuierten Bewegungen und gute Balance.Im Gebäude überzeugten vor allem seine Proportionen, korrekte Stellung und sein sehr gutes Fundament. Sein Richterspruch lautet: " Kooperativer Junghengst mit akzentuierten, weiten Bewegungen im Trab mit Tempo, gut ausgeprägten Gelenken und guten Reaktionen."

Im nächsten Frühjahr wird Hákon noch einmal bei uns decken, bevor er dann in die Schweiz umzieht.